Conny & Tobi

Mitten im Juli, nach etlichen Tagen Regen und dem ersten Sonnenschein seit Langem, haben sich Conny und Tobi ihr Versprechen gegeben. Braut und Bräutigam haben sich getrennt voneinander für die standesamtliche Trauung fertig gemacht und dann erst im Leipheimer Zehntstadel getroffen. Nach dem erstem Treffen haben wir dort unsere Portraits gemacht, bevor wir dann ins absolut coolste Standesamt überhaupt gefahren sind: nach Oberfahlheim ins Kunstmuseum.
Gefeiert wurde im Zehntstadel, den ich bis dahin noch gar nicht kannte. Eine absolut coole Location muss ich sagen! Wir wurden hervorragend bewirtet, musikalisch begleitet und hatten jede Menge Spaß bis in die Nacht. Wie so oft sind wir in der Dämmerung nochmal kurz vor die Tür, um ein letztes cooles Bild zu machen.
Liebe Conny, lieber Tobi, vielen vielen Dank dass ich Euch begleiten durfte, dass ihr mich so nah an Euch und Eure Familien und Freunde ran gelassen habt, und dass ich eine so schöne Zeit mit Euch verbringen durfte!